auslöffeln


auslöffeln
aus|löf|feln ['au̮slœfl̩n], löffelte aus, ausgelöffelt <tr.; hat:
a) mit dem Löffel (aus etwas) herausnehmen und essen:
die Suppe auslöffeln.
Syn.: aufessen, auffressen (derb), verdrücken (ugs.), vertilgen (ugs.), verzehren (geh.).
b) mit dem Löffel leer essen:
den Teller auslöffeln.

* * *

aus||löf|feln 〈V. tr.; hat
1. mit dem Löffel ausessen, leeressen (Schüssel)
3. etwas \auslöffeln müssen, was man sich eingebrockt hat 〈fig.〉 die Folgen seiner Handlungsweise tragen

* * *

aus|löf|feln <sw. V.; hat:
a) mit dem Löffel herausnehmen u. aufessen:
die Suppe, den Honig a.;
b) mithilfe eines Löffels leer essen:
den Teller, das Marmeladenglas a.

* * *

aus|löf|feln <sw. V.; hat: a) mit dem Löffel herausnehmen u. aufessen: die Suppe, den Honig a.; b) mithilfe eines Löffels leer essen: den Teller, das Honigglas a.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • auslöffeln — V. (Oberstufe) etw. mit einem Löffel leer machen Beispiel: Das Kind war so hungrig, dass es den Teller in ein paar Sekunden ausgelöffelt hat. Kollokation: das Glas auslöffeln …   Extremes Deutsch

  • auslöffeln — auslöffeln:1.⇨aufessen–2.dieSuppea.:⇨büßen(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • auslöffeln — aus·löf·feln (hat) [Vt] 1 etwas auslöffeln etwas mit einem Löffel leer machen <den Teller auslöffeln> 2 etwas auslöffeln etwas mit einem Löffel aus etwas nehmen <die Suppe auslöffeln> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • auslöffeln — aus|löf|feln; die Suppe auslöffeln …   Die deutsche Rechtschreibung

  • auslöffeln — auslöffelntr 1.etwleeren,leertrinken.Eigentlich»mitdemLöffelleeren«.1900ff. 2.dieFolgeneinerSachetragen.Gehörtzu»die⇨Suppeausessen,diemansicheingebrockthat«.1900ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Auslöffeln müssen, was man sich eingebrockt hat —   Die umgangssprachliche Redewendung, die oft auch in der Variante »die Suppe auslöffeln, die man sich oder die einem jemand eingebrockt hat« verwendet wird, hat die Bedeutung »die Folgen seines Tuns tragen müssen«. Sie geht vermutlich auf den… …   Universal-Lexikon

  • Die Suppe auslöffeln, die man sich eingebrockt hat —   Auslöffeln müssen, was man sich eingebrockt hat …   Universal-Lexikon

  • die Suppe auslöffeln — [Redensart] Auch: • die Suppe, die man sich eingebrockt hat, auslöffeln • dafür geradestehen Bsp.: • Du hast etwas Unrechtes getan. Dafür musst du geradestehen …   Deutsch Wörterbuch

  • die Suppe, die man sich eingebrockt hat, auslöffeln — [Redensart] Auch: • die Suppe auslöffeln • dafür geradestehen Bsp.: • Du hast etwas Unrechtes getan. Dafür musst du geradestehen …   Deutsch Wörterbuch

  • Suppe — Brühe (umgangssprachlich); Dunst; Schleier; Nebelschleier; Vernebelung; Hülle; Trübung; Dampf; Nebel; Smog; Brühe * * * Sup|pe [ zʊpə] …   Universal-Lexikon